Dokoupil und Schnabel feiern die Malerei

Malen als Entdecken von Klaus-Peter Busse Julian Schnabel und Jiří Georg Dokoupil arbeiten im Berliner Atelier von Georg Dokoupil, 2015, Fotografie @ Deyan Manolov Jiří

Joseph Beuys: In Bewegung

„Ich bin gar kein Künstler. Es sei denn unter der Voraussetzung, dass uns alle als Künstler verstehen, dann bin wieder dabei. Sonst nicht.“ (J. Beuys,

Hito Steyerl

von Lothar Adam Alle Texte (inklusiv der Übersetzungen) sind der Pressemappe des Museums K21, Düsseldorf anlässlich der Ausstellung „Hito Steyerl / I Will Survive 26.9.2020

Laas Abendroth

von Lothar Adam Aktuelle Ausstellungen Laas Abendroth im Mülheimer Kunstmuseum Temporär Warum ist es nicht langweilig, wenn Laas Abendoth sich langweilt? Es scheint zunächst widersinnig,

Passion – Leidenschaft LWL Münster

Berlinde De Bruyckere „Pietá“ von Lothar Adam „In meiner Arbeit gibt es immer diese Dualität zwischenSchönheit und Hässlichkeit, dem Guten und dem Bösen.“Berlinde De Bruyckere

Pixelprojekt Ruhrgebiet

Aktuelle Ausstellung im Wissenschaftspark Gelsenkirchen Neuaufnahmen 2019/2020 bis 13. November 2020 Klaus-Peter Busse über eine sehenswerte Ausstellung Seit einiger Zeit gibt es im TV-Kanal des

Beuys in Italien

von Klaus-Peter Busse Es war kein Urlaub Bevor im kommenden Jahr die großen Ausstellungen zum 100. Geburtstag von Joseph Beuys beginnen, zeigt das Schloss Moyland

Norbert Tadeusz – Das große Ei

von Lothar Adam „Ich bin kein Künstler, ich bin Maler!“ Norbert Tadeusz, Das große Ei (Casino I), 1987, 300 x 550 cm, Estate Norbert Tadeusz

Picasso – Nackte, schlafende Frau

18. April 1965 von Klaus-Peter Busse Eine geballte Ladung Malerei Begrüßt werden die Besucher*innen in der neuen Sammlungspräsentation des Museums Ostwall von Pablo Picassos Gemälde

Max Beckmann: Afternoon

„Scharf-Stellen“ – Versuche von Lothar Adam Max Beckmann „Afternoon“, 1946, Öl auf Betttuch auf Sperrholz aufgeklebt, 89,5 x 135,5 cm Über das Scharf-Stellen eines Kameraobjektivs

Virtuelle Ausstellungsbesuche

Direkt auf die Bilder klicken, um zu der jeweiligen Ausstellung zu gelangen!! „Jeder Mensch ist ein Künstler“ Kosmopolitische Übungen mit Joseph Beuys K20 Düsseldorf Das Video

Laurenz Berges „4100 Duisburg“

Gespräch bei einem Gang durch die aktuelle Fotoausstellung von Laurenz Berges   Prof. Dr. Klaus-Peter Busse und Lothar Adam Busse: Auffällig beim Betreten der Ausstellung

Martin Schoeller Survivors

von Lothar Adam 75 Überlebende des Holocausts von Martin Schoeller porträtiert Die Idee, 75 Jahre nach der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau den Überlebenden des Holocausts

Grosse x Graubner

von Lothar Adam Anmerkungen zur zentralen Installation von Katharina Grosse – anlässlich der Pressekonferenz A) Erste Eindrücke von der Ausstellung (vor der Pressekonferenz) Als ich

Turner – Horror and Delight

von Lothar Adam Anmerkungen zu Turner „The Fall of an Avalanache in the Grisons“, um 1810 „Die sinkende Sonne erglänzt in AbschiedstrauerFahl und unheilvoll durch

Francis Alys – The Private View

von Lothar Adam Francis Alys „Sunpath“ und „Cuentos Patrioticos“ vorgestellt In der Mitte der Megametropole Mexiko-Stadt liegt der Platz Zócalo. Er ist Schauplatz für zwei

Nancy Spero – Kunst als Rebellion

von Lothar Adam Das Museum Folkwang präsentiert vom 7. Juni bis zum 25. August 2019 die erste große Nancy Spero-Retrospektive in Deutschland. P.E.C.E., Helicopter, Mother + Children,

Klaus Rinke – Die vierte Kraft

Untersuchungen zu Rinkes „Die Entstehung von H2O!“ von 2016   Klaus Rinke Die Entstehung von H2O!, 2016 Acryl auf Leinwand, 195 x 145 cm Privatsammlung

Anna lehrt Maria das Lesen

Untersuchung der Skulptur Anna lehrt Maria das Lesen 1450 Die Unterweisung Mariens, Nordfrankreich, um 1450 © Senger, Bamberg Wer sich mit der Geschichte der Kunst

Emil Schumacher – Inspiration und Widerstand

Bildanalyse von „Palmarum“ – eines der größten Gemälde von Emil Schumacher Die aktuelle Ausstellung über Emil Schumacher im Duisburger Museum Küppersmühle bietet einen Überblick über sein

Albert Renger-Patzsch – Die Ruhrgebietsfotografien

Analyse der Fotografie: Albert Renger-Patzsch,Zeche Victoria Mathias, Essen-Nordviertel,1929 Mit welcher Haltung treten ich den Fotografien von Albert Renger-Patzsch gegenüber?Mein Interesse an Fotografien unterscheidet sich deutlich

Magischer Realismus – unheimlich real

Museum Folkwang zeigt: Magischer Realismus Italienische Malerei der 20er Jahre Um zu verstehen, was Magischer Realismus ist, werde ich ein modernes Bild von Lotte Laserstein

Beliebtesten Beiträge

Dokoupil und Schnabel feiern die Malerei

Malen als Entdecken von Klaus-Peter Busse Julian Schnabel und Jiří Georg Dokoupil arbeiten im Berliner Atelier von Georg Dokoupil, 2015, Fotografie @ Deyan Manolov Jiří

Joseph Beuys: In Bewegung

„Ich bin gar kein Künstler. Es sei denn unter der Voraussetzung, dass uns alle als Künstler verstehen, dann bin wieder dabei. Sonst nicht.“ (J. Beuys,